Stiftung

 

Stiftungsmitglieder:

 

Adrian Neuhaus, Langenthal (Präsident)
Dr. Ruedi Baumberger, Roggwil (Vizepräsident und im Betriebsausschus CALENDULA)
Hans Herzig, Wynau (Vertretung Finanzausschuss)
Armin Spühler, Spiez (Vertretung im Betriebsausschuss CALENDULA)
Susanne Wetz, Herzogenbuchsee
Bruno Habegger, Langenthal

 

 

 

Zweckartikel der Stiftungsurkunde (25. Februar 2003, Art.2):
Die Stiftung bezweckt die Einrichtung und Führung von Beschäftigungs- und Wohnmöglichkeiten zur Bewahrung und Förderung der körperlichen, geistigen und psychischen Fähigkeiten behinderter Jugendlicher und Erwachsener. Sie ist in erster Linie für im Kanton Bern wohnhafte oder heimatberechtigte Behinderte aus allen Bevölkerungskreisen ohne Rücksicht auf die soziale Stellung oder Konfession bestimmt. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinerlei Erwerbszweck.