Zielgruppe

WOHNHEIM IM DORF werden mehrheitlich Menschen mit komplexen Behinderungsformen begleitet:

- Menschen mit Autismus

- Menschen mit Cerebral Parese

- Menschen mit Mehrfachbehinderungen

- Menschen mit ausserordentlich hohem Begleitbedarf (KBS-Plätze)

 

Sämtliche Bewohnerinnen und Bewohner haben eine volle IV-Rente und können in der Regel aufgrund ihres Leistungsvermögens nicht in einer geschützten Werkstätte arbeiten.

(Ausnahme Wohngruppe TWIST)